Audible Dateien befreien

Es ist schon komisch, aber Audible scheint „den Bug“ auch im Jahre 2018 noch  nicht in den Griff bekommen zu haben… immer noch werden die auf Audible gekauften Dateien nur mit DRM ausgeliefert. Andere Anbieter sind da deutlich weiter. Beim Thalia Hörbuch-Abo oder auf Hugendubel.de zum Beispiel bekommt man DRM freie, mit Wasserzeichen versehene MP3s. Bei Thalia, und bestimmt allen anderen Anbietern auch, aber leider nur als 128 kb Version.

Aber immerhin kann man mit seinen „gekauften“ Dateien für den eigenen Gebrauch machen was man möchte. Man kann sie sogar auf einen ganz alten MP3 Player packen und sie laufen dort (und auch auf die TonUINO-Box).

Audible, verwendet das eigene Audio-Format AAX. Wobei es sich dabei in Wirklichkeit um eine AAC (MP4) Audio Datei + Audible DRM handelt. Und genau das ist der Vorteil… die AAC klingt bei gleicher Bitrate etwas besser.

Es gibt also:

AAC + DRM = AAX

bedeutet das auch:

AAX - DRM = AAC ?

Genau so ist es! Im Internet findet man die entsprechenden Tools dafür.

Auch nachdem das Audible DRM entfernt wurde wird bestimmt noch ein Wasserzeichen in der Datei enthalten sein. Genau wie bei von vornherein DRM freien Daten gilt also: nicht weiter geben! Ist nämlich verboten!

Um seine AAX-Dateien vom DRM zu befreien benötigt man lediglich seine ganz persönlichen activation_bytes. Diese müssen nur ein mal herausgefunden werden und sind bei allen Audible Dateien die über das selbe Konto gekauft wurden identisch.

Es gibt ein paar Möglichkeiten seine activation_bytes auszulesen. Es gibt Tools die sich mit der Audible-Seite verbinden und den „Key“ dort direkt auslesen können. Hierzu muss aber recht viel installiert werden und es ist die Frage wie lange dieser Weg jeweils funktioniert. Es ist ja irgendwie immer ein Katz und Maus Spiel. Einfacher geht es meiner Meinung nach indem man offline den Key durch ein Programm knacken lässt.

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

C:\>ffprobe.exe sample.aax
ffprobe version N-79460-g21acc4d Copyright (c) 2007-2016 the FFmpeg developers
built with gcc 5.3.0 (GCC)
...
[mov,mp4,m4a,3gp,3g2,mj2 @ 039aae60] [aax] file checksum == 999a6ab8...
[mov,mp4,m4a,3gp,3g2,mj2 @ 039aae60] [aax] activation_bytes option is missing!

In diesem Fall wäre 999a6ab8… die Checksumme

  • Wiederherstellen der „activation_bytes“ (natürlich mit eurer Checksumme)
    C:\tables>run\rcrack.exe . -h 999a6ab8...
    statistics
    -------------------------------------------------------
    plaintext found: 1 of 1
    total time: 13.98 s
    ...
    result
    -------------------------------------------------------
    999a6ab8... xyz hex:CAFED00D
  • FFmpeg kann nun die eigentlich AAC Datei aus der AAX Datei extrahieren (natürlich mit eurem activation_bytes
    C:\>ffmpeg.exe -activation_bytes CAFED00D -i sample.aax -c:a copy -vn sample.mp4

    Wer mag kann auch noch mit dem Parameter -ss 00:00:05 die ersten 5 Sekunden („Willkommen bei Audible…“) entfernen.

  • Alternativ kann man die Datei auch direkt in eine MP3 Datei umwandeln. Hierfür muss die Datei aber neu encodiert werden. Das dauert länger und die Qualität der neuen Datei ist etwas schlechter.
    C:\>ffmpeg.exe -activation_bytes CAFED00D -i sample.aax -q:a 5 -vn sample.mp4

Oder wer nicht mit VBR sondern CBR (konstante Bitrate) arbeiten muss

C:\>ffmpeg.exe -activation_bytes CAFED00D -i sample.aax -b:a 128k -vn sample.mp4

Wer seine ganze Bibliothek befreien möchte oder das ganze etwas komfortabler mag kann das Script AAXtoMP3 verwenden. Das Script sortiert die Dateien direkt in Unterordner ein, extrahiert das cover.jpg und bietet verschiedene Ausgabeformate an. Ausserdem kann es entweder eine Datei je Kapitel erstellen oder jeweils eine Datei pro Hörspiel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.